FBR Maklerkontor   0385 / 581 11 15 info@fbr-maklerkontor.de
Immobiliendetails

Großzügiges, modernisiertes Wohnhaus mit mögl. Gewerbefläche

 
ImmoNrSH3210
NutzungsartWohnen
VermarktungsartKauf
ObjektartHaus
ObjekttypEinfamilienhaus
PLZ19217
OrtRehna
LandDeutschland
Wohnfläche230 m²
Nutzfläche90 m²
Gesamtfläche514 m²
Grundstücksgröße2.313 m²
Anzahl Zimmer10
Anzahl Schlafzimmer6
Anzahl Badezimmer2
Balkon/Terrasse Fläche24 m²
BauweiseMassiv
GeschossdeckeHolzbalkendecke
DachformKrüppelwalmdach
Etagenzahl3
BefeuerungÖl
BodenTeppichboden, Fliesen, Laminat, PVC
TerrasseJa
Kabel Sat TVJa
Kaufpreis229.900 €
Außen-Provision6,55 % inkl. gesetzl. MwSt. vom Kaufpreis
Stellplatzanzahl4
ImmoNrSH3210 NutzungsartWohnen
VermarktungsartKauf ObjektartHaus
ObjekttypEinfamilienhaus PLZ19217
OrtRehna LandDeutschland
Wohnfläche230 m² Nutzfläche90 m²
Gesamtfläche514 m² Grundstücksgröße2.313 m²
Anzahl Zimmer10 Anzahl Schlafzimmer6
Anzahl Badezimmer2 Balkon/Terrasse Fläche24 m²
BauweiseMassiv GeschossdeckeHolzbalkendecke
DachformKrüppelwalmdach Etagenzahl3
BefeuerungÖl BodenTeppichboden, Fliesen, Laminat, PVC
TerrasseJa Kabel Sat TVJa
Kaufpreis229.900 € Außen-Provision6,55 % inkl. gesetzl. MwSt. vom Kaufpreis
Stellplatzanzahl4
Objektbeschreibung: Sie suchen eine großzügige Immobilie mit vielfältigen Nutzungs- und Gestaltungsmöglichkeiten, dann sind Sie mit diesem nicht alltäglichen Objektangebot fündig geworden!
Die hier vorgestellte Immobilie wurde ursprünglich ca. 1920 in konventioneller Bauweise mit typischem und charakterisierendem Sichtmauerwerk als Bauernhaus, mit Wohn- u. Stallbereich errichtet.
Bereits in den 90er Jahren erfuhr das voluminöse Gebäude einige Modernisierungen.
Einer umfänglicheren Modernisierung / Sanierung wurde das Objekt im Zeitraum von 2002 - 2008 unterzogen.
Heute teilt sich die Immobilie in zwei Bereiche, dem Wohnbereich vom Flur mit ca. 200 m² Wohnfläche und seinen sieben Zimmern, welche sich über drei Ebenen im vorderen Bereich des Hauses linksseitig vom Hausflur erstrecken sowie dem ebenerdigen Wohnbereich, rechts vom Flur, mit ca. 32 m² Fläche. Diese Fläche ist in drei aneinander grenzende Zimmer aufgeteilt, an welchen sich ein großer Raum mit ca. 90 m² Größe anschließt.
Der gesamte Bereich rechts vom Flur wurde bis in die jüngere Vergangenheit gewerblich genutzt. Aktuell ist dieser Fläche keine konkrete Nutzung zugeordnet. Die bisherige bzw. ehemalige Nutzung des baulich intakten Hauses lässt sich natürlich problemlos fortführen, jedoch ist auch Änderung diesbezüglich möglich. So kann der ehemalige gewerbliche Bereich inklusive der darüber befindlichen Fläche des Dachbodens in eine Wohnnutzung gewandelt werden.
Ein ausreichendes Platzangebot für zwei bis drei weitere Familien würde sich daraus ergeben.

Das ebene, komplett eingefriedete Grundstück weist eine Fläche von ca. 2.313 m² auf.
Eine Vielzahl von verschiedenen Obstbäumen und Rasenflächen verleihen dem Anwesen einen fast parkähnlichen, aber auf jeden Fall einen idyllischen Charakter u. im Sommerhalbjahr ein pittoreskes Erscheinungsbild. Auch eine Tierhaltung ist sehr gut möglich. Auch dafür könnte bzw. kann der vorhandene Hofbrunnen gute Dienste leisten. Eine separate, massive Garage befindet sich auf dem Grundstück

 
Energieausweis
Art: Verbrauchsausweis
Gültig bis: 30.08.2026
Endenergieverbrauch: 114.00 kWh/(m²*a)
Baujahr lt. Energieausweis: 1919
Wesentlicher Energieträger: Öl
Klasse: D

Lage: Die Liegenschaft befindet sich in der westmecklenburgischen Klein- und Klosterstadt Rehna. Die Stadt zählt ca. 3.500 Einwohner und verfügt über eine gut ausgebildete Infrastruktur. Alle Bereiche des täglichen Lebens werden durch die ortsansässigen Einrichtungen abgedeckt.
Darüber hinaus weist Rehna eine gute Lage auf. Jeweils ca. 30 Kilometer beträgt die Entfernung zur Landeshauptstadt Schwerin, zur Hansestadt Lübeck sowie zur Ostseeküste in der Region des Klützer Winkels.

Die Klosterstadt Rehna ist unmittelbar an die B 104 angeschlossen. In ca. 8,5 Kilometer Entfernung ist die Auffahrt zur Ostseeautobahn A20 gelegen.
Weiterhin existiert in Rehna der Endhaltepunkt der ODEG-Bahn. Diese Bahn verkehrt im Stundentakt über Schwerin nach Parchim.

Die Liegenschaft selbst befindet sich innerhalb der Stadt und weist eine Randlage zum Zentrum auf, welches nur ca. 500 Meter entfernt gelegen ist. Eine Vielzahl infrastruktureller Einrichtungen können daher bequem zu Fuß erreicht werden. Hierzu zählt auch beispielsweise die Gesamtschule.
Bemerkenswert ist, dass trotz der innerstädtischen Stadtlage des Anwesens, keine direkt angrenzende Nachbarschaft gegeben ist.
Ausstattung: Erdgeschoss:
Windfang, Flur, Diele, Wohnzimmer, Wannenbad, Küche mit angrenzenden hofseitigen Windfang und Zugang zum derzeitigen Schlafzimmer

rechtsseitig vom Eingangsflur erstreckt sich der bisherige Gewerbetrakt bestehend aus drei
Durchgangsräumen und einem großen Raum, mit einer Fläche von ca. 90 m²

Dachgeschoss 1: Flur, Duschbad, Schlafzimmer, Zimmer sowie zwei verbundene Zimmer

Dachgeschoss 2: ausgebauter Dachbodenbereich mit Flur und einem größeren Zimmer

Ein weiterer großer Dachbodenbereich befindet sich über der Gewerbefläche.

Die ehemaligen Stallungen im hinteren Bereich des Hauses finden heute Nutzung als Abstellräume, Werkstatt und Heizungsraum.
Ebenfalls vorhanden ist eine kleine integrierte Garage.
Sonstiges: Wie bereits dargestellt, erstreckt sich die Wohnfläche im vorderen Bereich des Hauses und hier über drei Ebenen.
Alle Räumlichkeiten befinden sich in einem tadellosen, gepflegten Zustand.

Um die Diele im EG gruppieren sich das Wohnzimmer, das Wannenbad sowie die Küche und sind von dieser aus separat zugänglich. Die geräumige Küche besitzt einen Zugang zum weiteren Zimmer dieser Ebene (derzeitiges Schlafzimmer) und mittels angrenzenden, kleinen Windfang einen direkten Ausgang zum Innenhof.

Den größten Raum im EG stellt das ansprechende und großzügige Wohnzimmer dar. Hier wurden zwei ehemalige Zimmer vereint. Dadurch ist das Wohnzimmer auch in zwei Bereiche unterteilt.
Im vorderen Bereich des Wohnzimmers befindet sich der attraktive Kamin. Dieser stellt hier nicht nur einen gelungen Blickfang dar sondern sorgt natürlich auch für eine wohlige Wärme und einer gemütlichen Atmosphäre im Raum.
Alle Fenster des Wohnbereiches im EG besitzen Rollläden.

Eine Holztreppe führt vom EG zum Flur des Obergeschosses bzw. der ersten Dachgeschossebene. An diesem Flur grenzen wiederum zwei größere Zimmer, das Duschbad sowie einem etwas kleineren Zimmer mit Nebenzimmer an.

Im ausgebauten Dachboden befindet sich das siebente Zimmer des Hauses mit einem vorgelagerten, kleinerem Flur.

Die reguläre Beheizung des gesamten Gebäudes erfolgt über Ölzentralheizung ( Marke Viessmann), welche 1993 installiert wurde. Im Jahr 2004 erfolgte ein Austausch des Brenners.
Zusätzlich zur Heizungsanlage besitzt das Objekt eine Solaranlage mit einer Fläche von ca. 32 m² zur kostensparenden Warmwasseraufbereitung.

Die Abwasserentsorgung erfolgt mittels einer 3-Kammer-Klärgrube. Die Kosten für die erforderliche, jährliche Entleerung belaufen sich auf ca. 40,00 Euro.

Besichtigungen erfolgen ausschließlich nach Absprache mit unserem Hause.
Das Objekt wird frei von Lasten in Abt. III übergeben.

Fordern Sie uns! Sie suchen ein Objekt, was Ihren persönlichen Vorstellungen entspricht? Kein Problem

Weitere interessante Immobilien

Keine Immobilien gefunden

Aber vielleicht haben wir Ihre Traum-Immobilie morgen bereits im Portfolio!

Zum Suchauftragsformular

Kommen sie auf uns zu:

Telefon: 0385 / 581 11 15
Email: info@fbr-maklerkontor.de

Ihr Team von FBR Maklerkontor

Ihr schneller Kontakt zu uns

info@fbr-maklerkontor.de
Tel.: 0385 / 581 11 15

Immobiliensuche

Aktuelle Informationen

 

FBR Maklerkontor

Die Immobilienexperten. Seit 1992