FBR Maklerkontor   0385 / 581 11 15 info@fbr-maklerkontor.de
Immobiliendetails

* Sanierungsbedürftiges WGH im Zentrum der Stadt Gadebusch *

 
ImmoNrIB5120-19
NutzungsartAnlage
VermarktungsartKauf
ObjektartZins und Renditeobjekt
ObjekttypWohn- und Geschäftshaus
PLZ19205
OrtGadebusch
LandDeutschland
Wohnfläche129 m²
Gesamtfläche310 m²
Lagerfläche120 m²
Bürofläche36 m²
Grundstücksgröße1.498 m²
Vermietbare Fläche223 m²
Anzahl WE3
Gewerbefläche96 m²
BauweiseMassiv
GeschossdeckeHolzbalkendecke
DachformKrüppelwalmdach
BefeuerungGas, Ergänzendes dezentrales Warmwasser
HeizungsartZentralheizung, Nachtspeicherheizung, Keine Heizung, Wandheizkörper, Heizungsanlage im Dachgeschoß
BodenTeppichboden, Laminat, Kunststoffbelag
KücheEinbauküche
Kabel Sat TVJa
Funkempfangsehr gut
ImmoNrIB5120-19 NutzungsartAnlage
VermarktungsartKauf ObjektartZins und Renditeobjekt
ObjekttypWohn- und Geschäftshaus PLZ19205
OrtGadebusch LandDeutschland
Wohnfläche129 m² Gesamtfläche310 m²
Lagerfläche120 m² Bürofläche36 m²
Grundstücksgröße1.498 m² Vermietbare Fläche223 m²
Anzahl WE3 Gewerbefläche96 m²
BauweiseMassiv GeschossdeckeHolzbalkendecke
DachformKrüppelwalmdach BefeuerungGas, Ergänzendes dezentrales Warmwasser
HeizungsartZentralheizung, Nachtspeicherheizung, Keine Heizung, Wandheizkörper, Heizungsanlage im Dachgeschoß BodenTeppichboden, Laminat, Kunststoffbelag
KücheEinbauküche Kabel Sat TVJa
Funkempfangsehr gut
Objektbeschreibung: Bei der hier vorgestellten Immobilie handelt es sich von der derzeitigen Nutzung her, um ein mehrgeschossiges Wohn- und Geschäftshaus mit Unterkellerung sowie einem hofseitigen, zweigeschossigen Anbau.
Das Baujahr des Gebäudes wird mit ca. 1810 angegeben.
Das Vorder- bzw. Hauptgebäude wurde in massiver Bauweise errichtet. Der hofseitige, stark sanierungsbedürftige Anbau weist hingegen Fachwerk auf.

Im Hauptgebäude wurden Anfang bis ca. Mitte der 90iger Jahre eine Reihe von Modernisierungsmaßnahmen durchgeführt. Hierzu zählten u.a. der Einbau neuer Fenster, Installation einer Gasheizung, Überarbeitung der Wohnungen.
Insgesamt kann die bauliche Substanz des Vorderhauses als solide bezeichnet werden, wobei auch hier ein Modernisierungsbedarf festzustellen ist.

Aktuell befinden sich im EG des Hauses eine gewerblich genutzte Einheit mit einer Größe von ca. 60 m² sowie zwei einzelne, ungenutzte Räume.Die Räume im EG sind nicht an die Zentralheizung angeschlossen bzw. verfügen über keine Heizung.

Im Obergeschoss sind zwei Wohnungen vorhanden, wovon eine WE aktuell neu zum 1.8.19 vermietet wurde.
Im DG befindet sich eine kleinere, ebenfalls vermietete Wohneinheit.
Die weitere im DG vorhandene Fläche von ca. 50 m², bietet sich zum Ausbau für eine weitere Wohnung an.

Der hofseitige Anbau befindet sich im Leerstand und diente in den letzten Jahren als Abstell- und Lagerfläche.
Das Gebäude weist pro Ebene eine Grundhfläche von ca. 60 m² auf.

Das ca. 1.500 m² große und eingezäunte Grundstück grenzt im hinteren Bereich direkt an den Burgsee an. Das Grundstück ist von Rasenflächen und verschiedenen Anpflanzungen gekennzeichnet. Eine Terrasse steht den Mietern zur Verfügung.

Eine Zufahrt auf das Grundstück ist nicht vorhanden. Links vom Vorderhaus besteht lediglich ein schmaler Durchgang.

Gern stellen wir Ihnen das Objekt im Rahmen einer Besichtigung näher vor.

 
Energieausweis
Art: Verbrauchsausweis
Gültig bis: 09.07.2029
Endenergieverbrauch: 153.70 kWh/(m²*a)
Baujahr lt. Energieausweis: 1800
Wesentlicher Energieträger: Gas
Klasse: E

Lage: Die kleinere, beschauliche Stadt Gadebusch liegt ungefähr auf halber Strecke zwischen der Hansestadt Lübeck und der Landeshauptstadt Schwerin. Beide Städte sind daher sehr zügig erreichbar ( Schwerin ca. 20 - 25 Min.). Gleiches gilt für Hamburg, Fahrzeit ca. 1 Stunde. Die Anbindung zur Ostseeautobahn - A 20 - ist in Höhe Schönberg vorhanden.

Die ehemalige Kreisstadt zählt heute ca. 5.500 Einwohner.

Die Immobilie selbst befindet sich in vorteilhafter, absolut zentraler Lage.

Die mecklenburgische Kleinstadt verfügt über eine sehr umfängliche sowie moderne Infrastruktur, wodurch kurze Wege garantiert sind. Alle Bereiche des täglichen Lebens werden durch die Infrastruktur in guter Qualität abgedeckt.

Im Stadtgebiet gibt es zwei Seen. Östlich des Stadtkerns der Burgsee mit einer Größe von ca. fünf Hektar und der Neddersee, er liegt im nördlichen Bereich der Stadt.

Angrenzend am Burgsee liegt ein ca. 120 ha großes Mischwaldgebiet, welches als Landschaftsschutzgebiet ausgewiesen ist.
Die Ostseeküste (Bereich Boltenhagen, Hohenkirchen) ist nach nur ca. 40 Kilometer zu erreichen.

Die Stadt Gadebusch hat in den letzten Jahren insgesamt eine gute Entwicklung genommen und ist ein guter Standort zum Leben und Wohnen.
Ausstattung: Keller: ca. 98,85 m²

EG: Hausflur, GE-Atelier ( ca. 59,08 m² ), zwei einzelne Räume ( ges. ca. 35,54 m² )

OG: WE 1, 2-Zimmer-WE, ca. 44,09 m²
WE 2, 2-Zimmer-WE, ca. 51,13 m²

DG: WE 3, 2-Zimmer-WE, ca. 33,53 m²
weitere Räume mit einer Nutzfläche von ca. 52,52 m²

Spitzboden: ca. 30,10 m²
Sonstiges: Die Übernahme / Übergabe nach Kauf und Vereinbarung.

Besichtigungen erfolgen ausschließlich nach terminlicher Absprache mit unserem Hause.

Das Objekt wird frei von Lasten in Abt. III des Grundbuches übergeben.

Fordern Sie uns! Sie suchen ein Objekt, das Ihren persönlichen Vorstellungen entspricht? Kein Problem! Geben Sie uns einfach Ihre ganz individuellen Vorstellungen auf. Selbstverständlich kostenfrei für Sie.

Als überregional tätiges Unternehmen in Schleswig-Holstein und Mecklenburg können wir Ihnen bestimmt weiterhelfen.

Weitere interessante Immobilien

Keine Immobilien gefunden

Aber vielleicht haben wir Ihre Traum-Immobilie morgen bereits im Portfolio!

Zum Suchauftragsformular

Kommen sie auf uns zu:

Telefon: 0385 / 581 11 15
Email: info@fbr-maklerkontor.de

Ihr Team von FBR Maklerkontor

Ihr schneller Kontakt zu uns

info@fbr-maklerkontor.de
Tel.: 0385 / 581 11 15

Immobiliensuche

Aktuelle Informationen

 

FBR Maklerkontor

Die Immobilienexperten. Seit 1992

Hausverkäufer aufgepasst!

Ist nun der richtige Zeitpunkt zu verkaufen? Planen Sie mit uns den Hausverkauf in den nächsten ein, zwei Jahren - wir sagen es Ihnen.

Ihr Uwe Fehlberg, Immobilienmakler und Mitglied im Gutachterausschuss.